500 € für die Ukraine-Hilfe!


Anläss­lich des Ein-Euro-Tur­niers am 6. März hat­ten wir zur Spen­den­ak­ti­on „Disc­golf sup­ports Ukrai­ne“ auf­ge­ru­fen und am 16. März über­gab unser Finan­zer Chris­to­pher der AWO die Spen­den­sum­me von 500 Euro.

21 Discgolfer:innen haben auf dem Spen­den­tur­nier ein Zei­chen gegen den men­schen­rechts­wid­ri­gen Krieg in der Ukrai­ne gesetzt und mit ihren Spen­den die drin­gend not­wen­di­ge huma­ni­tä­re Hil­fe unter­stützt.
Wir möch­ten hier­mit noch­mal allen Unterstützer:innen unse­ren herz­lichs­ten Dank für 410 Euro an Spen­den­gel­dern aussprechen!!!

Als ver­eins­sei­ti­ge Unter­stüt­zung hat der Hyzernauts-Vor­stand ent­schie­den, die gesam­mel­te Spen­den­sum­me auf 500 € auf­zu­run­den, wel­che dann dem AWO Bezirks­ver­band von unse­rem Finan­zer über­reicht wur­de.
Im AWO Ukrai­ne-Hil­fe LIVE-TICKER ist unse­re Spen­de (unter vie­len ande­ren) mit dem Titel „Wie Schei­ben die Ukrai­ne unter­stüt­zen!“ nach­zu­le­sen.

Solidarität mit der Ukraine! #StandWithUkraine

Kurz noch eine Info zur Ände­rung des (ursprüng­li­chen) Spen­den­ziels. – Bei der Aus­wahl war uns v. a. die loka­le und direk­te Unter­stüt­zung wich­tig. Und da der AWO Bezirks­ver­band bspw. im Auf­trag der Pots­da­mer Stadt­ver­wal­tung die Koor­di­na­ti­on des ehren­amt­li­chen Enga­ge­ments für geflüch­te­te Ukrainer*innen über­nom­men und u. a. bereits zwei Hilfs­trans­por­te orga­ni­siert hat, wur­de die Aus­wahl zuguns­ten der sehr enga­gier­ten AWO getroffen.

Und die Soli­da­ri­tät mit den Men­schen in der Ukrai­ne sei­tens der Disc­gol­fen­den hält wei­ter­hin an, wes­halb wir an die­ser Stel­le auch noch­mal auf das Vir­tu­el­le Ukrai­ne-Cha­ri­ty-Tur­nier am 27. März bei Disc Golf Metrix hin­wei­sen möchten.

Hyzer­Ho! und #Stand­Wi­t­hU­krai­ne