Luna Cup


IMAG0452Im Jahr 2050 wol­len die Hyzernauts ja ein Tur­nier auf dem Mond spie­len. Wegen der geplan­ten Mond­mis­si­on und des dazu nöti­gen Astro­nau­ten­schei­ben­trai­nings wur­de im Jahr 2011 der „Luna Cup“ ins Leben geru­fen. Das ein­tä­gi­ge Tur­nier ist seit­her Bestand­teil der Ger­man Tour der Disc­golf-Abtei­lung des Deut­schen Fris­bee­sport­ver­ban­des. Gespielt wer­den 2 x 18 Bah­nen sowie ein Spaß­fi­na­le der bes­ten der ein­zel­nen Divi­sio­nen. Der Gewin­ner darf für ein Jahr den heiß begehr­ten Wan­der­po­kal (sie­he Foto) mit nach Hau­se neh­men. Und natür­lich wird sein Name auf dem Edel­stahl­mond verewigt.

 

 

 

Links zum Turnier:

-Hom­pa­ge: http://lunacup.wordpress.com/

-Blogs: Moe

-Arti­kel: Discgolf.de