Matchplay 2016

Hallo liebes Wurfvolk,
Das Matchplay 2016 ist gestartet.
 
Jetzt sind 36 Spielerinnen und Spieler am Start.
 
Wer das Matchplay noch nicht kennt, hier ein kurzer Abriss der Spielidee:
2 zufällig ausgeloste Spieler treffen in einem Duell aufeinander.
Wenn Spieler A auf einer Bahn weniger Würfe benötigt als Spieler B, bekommt Spieler A einen Punkt. Dabei spielt es keine Rolle ob es ein Wurf Unterschied ist oder ob es 25 Würfe sind. Bei Gleichstand bekommt keiner einen Punkt.
Am Ende werden die Punkte addiert und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Duell.
Dabei ist es wichtig, dass solange gespielt wird, bis es einen Sieger gibt. Ein Unentschieden gibt es nicht, denn nur der Gewinner der Begegnung zieht in die nächste Runde ein, in der er dann auf Spieler C oder F oder Z trifft. In jeder Runde werden die Begegnungen neu ausgelost.
Aber auch wenn man mal eine Runde verloren hat ist das kein Grund zur Traurigkeit. Über eine Loosers-Round (Verliererrunde) kann man es noch bis ins Finale schaffen und den Titel erringen.
 
Auch diese Jahr gibt es wieder tolle Preise.
Die Startgebühr (3 €) könnt Ihr mir dann wieder geben, wenn wir uns mal sehen oder gebt sie einer Person Eures Vertrauens mit, die mich vorher sieht. Damit werden die Preise finanziert, der Rest wandert in die Vereinskasse.
 
Anmeldungen unter Angabe von
  • Name
  • Telefonnummer
  • funktionierender E-Mail Adresse

an:

michael-jehle@gmx.de

Diese Daten sind nötig, damit sich die jeweiligen Spieler kontaktieren und für eine Runde verabreden können.  

Der Ablauf ist gegenüber 2015 etwas geändert, in der Hoffnung, dass wir mehr Starter unterbringen und den Ablauf etwas flüssiger gestalten können.
 
Es wird eine Vorrunde mit 4er-Gruppen geben, bei der Jeder gegen Jeden antritt und somit Jeder garantiert 3 Partien hat.
Die beiden Besten jeder Gruppe qualifizieren sich für die KO-Phase.
 
Folgende Regeln gelten dieses Jahr:
 
  • Die Begegnungen aller Runden werden nicht unter notarieller Aufsicht ermittelt. Stattdessen stellt Excel einen Zufallsgenerator bereit, der die Begegnungen festlegt.
  • Ein Match wird zwischen 2 Spielern ausgetragen. Es werden die Wurfzahlen auf jeder Bahn verglichen. Der Spieler mit weniger Würfen bekommt für diese Bahn einen Punkt. Der Spieler mit mehr Würfen auf dieser Bahn bekommt keinen Punkt. Haben beide Spieler auf einer Bahn die gleiche Anzahl von Würfen benötigt, bekommt keiner einen Punkt für diese Bahn.
  • Sollten sich alle 4 Spieler einer Gruppe zu einer gemeinsamen Runde treffen, müssen die Ergebnisse jeder Begegnung gesondert gewertet werden. Man kann also z.B. an einer Bahn gegen Spieler A einen Punkt gewinnen, gegen Spieler B keinen Punkt bekommen und gegen Spieler C einen Punkt abgeben. Selbstverständlich können auch alle Partien gesondert gespielt werden.
  • In der Vorrunde ist das Ergebnis ausschlaggebend, da es sich auf die Rangfolge in der Gruppe auswirken kann.
    • Zunächst entscheidet die Anzahl der gewonnenen Begegnungen,
    • Danach die Gesamtzahl der Punkte, die in allen Partien gemacht wurden,
    • Danach die Punktedifferenz
  • Dieses Jahr sollte der Zeitplan strickt eingehalten werden. Ich erwarte die Ergebnisse bis 24:00 Uhr des angegebenen Stichtages. (Dazu unten mehr)
  • Sollte eine Partie nicht stattfinden oder ich bis zum Stichtag keine Ergebnisse erhalten, werfe ich eine virtuelle Münze, die den Sieger der Partie bestimmt. Wenn einer der beiden Duellanten verhindert sein und es dadurch nicht zu einer Begegnung kommen, teilt das bitte mit. Die Begegnung wird dann mit 1.0 für denjenigen gewertet, der 2 Wochen im Park vegeblich gewartet hat. Bitte geht fair miteinander um und einigt Euch.
  • Partien die durch das Los entschieden werden, werden immer mit 1:0 gewertet. Dies ist besonders in der Vorrunde wichtig (s.o)
  • Es ist auch dieses Jahr nicht wichtig, ob Ihr die Begegnung in Potsdam, in Berlin, auf einem Turnier oder beim Kegeln entscheidet, solange Ihr Euch einig seid und mir ein Ergebniss übermittelt, das einen Gewinner ausweist.
  • Bitte gebt bei der Ergebnisübermittlung auch an, wer gegen wen gespielt hat, sonst kann es zu Schwierigkeiten bei der Zuordnung kommen.
  • Sonderregeln wie Mulligans, Handycap, Dummquatschen während der Runde handeln die Kontrahenten untereinander aus.
  • Der hier aufgeführte Ablaufplan ist derzeit noch vorläufig, da ich von 36 Spielern ausgehe. Je nach Teilnehmerzahl kann sich hier noch was ändern.

 

Ablaufplan Wer spielt Anzahl Spieler Start Anzahl Wochen Ende Status
Gruppenphase Alle 36 Freitag, 1. April 2016 6 Donnerstag, 12. Mai 2016 aktiv
Runde 1 Die besten 2 jeder Gruppe 18 Freitag, 13. Mai 2016 2 Donnerstag, 26. Mai 2016 aktiv
Runde 2 Gewinner Runde 1 starten Gewinnerseite 9 Freitag, 27. Mai 2016 2 Donnerstag, 9. Juni 2016 aktiv
Verlierer Runde 1 starten Verliererseite 9 2
Zwischenrunde 2 Gewinner Runde 2 Verliererseite 5 Freitag, 10. Juni 2016 2 Donnerstag, 23. Juni 2016 aktiv
Verlierer Runde 2 Gewinnerseite 4 2
Runde 3 Gewinner Runde 2 Gewinnerseite 5 Freitag, 24. Juni 2016 2 Donnerstag, 7. Juli 2016 aktiv
Gewinner Zwischenrunde 2 Verliererseite 5 2
Zwischenrunde3 Gewinner Runde 3 Verliererseite 3 Freitag, 8. Juli 2016 2 Donnerstag, 21. Juli 2016 aktiv
Verlierer Runde 3 Gewinnerseite 2 2
Runde 4 Gewinner Runde 3 Gewinnerseite 3 Freitag, 22. Juli 2016 2 Donnerstag, 4. August 2016 aktiv
Gewinner Zwischenrunde 3 Verliererseite 3 2
Zwischenrunde 4 Gewinner Runde 4 Verliererseite 2 Freitag, 5. August 2016 2 Donnerstag, 18. August 2016 inaktiv
Verlierer Runde 4 Gewinnerseite 1 2
Runde 5 Gewinner Runde 4 Gewinnerseite 2 Freitag, 19. August 2016 2 Donnerstag, 1. September 2016 inaktiv
Gewinner Zwischenrunde 4 Verliererseite 2 2
Finale Gewinner Runde 4 Gewinnerseite 1 Freitag, 2. September 2016 2 Donnerstag, 15. September 2016 inaktiv
Gewinner Zwischenrunde 4 Verliererseite 1 2

 

Lassst es Euch gut gehen und meldet Euch an.
 
Euer mixxl
 
Hier findet Ihr die aktuelle Tabelle:
 

Ähnliche Beiträge

    Keine gefunden