Moment mal: Aktuelle Parcours- und Volkspark-News


Die­se Sei­te infor­miert über den regel­mä­ßig aktua­li­sier­ten Stand zu Par­cours­sper­run­gen und zur nun erfolg­ten Volksparkschließung.

Updates

Tee der Bahn 13

05.03.2020

mit Flatterband abgesperrtes Tee
das Tee der Bahn 13 ist sei­tens des Volks­parks aus Sicher­heits­grün­den (Ast­bruch-/Baum­fall­ge­fahr) abge­sperrt worden

Schon seit ein paar Tagen wird sei­tens der Dienstleister:innen des Volks­parks viel im (Unter-)Holz unse­res Par­cours’ im Volks­park gearbeitet.

Die Arbei­ten schei­nen zwar fast abge­schlos­sen, aller­dings ist nun ab sofort das Tee der Bahn 13 gesperrt. Grund für die Absper­rung (s. Foto) ist ein umsturz­ge­fähr­de­ter Baum. Die­ser kann jedoch auf­grund eines „Fle­der­maus-Vor­kom­mens“ nicht zeit­nah gefällt wer­den, so dass die Bahn 13 also ein paar Tage/Wochen gesperrt sein wird.

Beach­tet bit­te auch, dass die Absper­rung eben­falls den vor­de­ren Teil der Bahn 2 beein­träch­tigt und das das Ziel der Absper­rung ist, euch durch das Fern­hal­ten aus dem abge­sperr­ten Bereich zu schüt­zen.

Parcoussperrung

18.03.2020

Seit dem 18. März 2020 ist unser kom­plet­ter Par­cours nun gesperrt …

Fol­gen­de E‑Mail erreich­te dazu sei­tens des Volks­parks den Vorstand:

Auf­grund der bestehen­den All­ge­mein­ver­fü­gun­gen, die Ein­däm­mung der Aus­brei­tung des Coro­na-Virus betref­fend, sind alle Spiel- und Sport­an­la­gen im Volks­park gesperrt, eine Nut­zung ist bis zum 19.04.2020 unter­sagt. Das betrifft auch den Disc-Golf-Par­cours. Ent­spre­chen­de Beschil­de­run­gen sind vor Ort angebracht.

Ich möch­te Sie bit­ten, Ihre Mit­glie­der auf die­ses Ver­bot hin­zu­wei­sen und im Sin­ne der Vor­sor­ge für die eige­ne Gesund­heit und der aller Mit­men­schen um Ver­ständ­nis für die­se Maß­nah­men zu werben.

Volks­park Potsdam

Mehr Details zur All­ge­mein­ver­fü­gung („Pots­dam schließt öffent­li­che Muse­en, Thea­ter und Musik­schu­le“, 12. März 2020) gibt es auf der offi­zi­el­len Web­site der Pres­se­mit­tei­lung Nr. 170 (vom 12.03.2020).

Volksparkschließung

19.03.2020

Und nun – am 19. März 2020 – ist es doch so weit:

Der städ­ti­sche Volks­park sowie die Lie­ge­wie­sen auf der Freund­schafts­in­sel wer­den ab Frei­tag [20. März 2020; Anm. d. R.] geschlos­sen. Das hat Ober­bür­ger­meis­ter Mike Schu­bert heu­te angeordnet.

Pres­se­mit­tei­lung Nr. 182 vom 19.03.2020

22.04.20220

Zu den Ände­rung der SARS-CoV‑2 Ein­däm­mungs­ver­ord­nung, die am 17. April 2020 vom Kabi­nett der Lan­des­re­gie­rung Bran­den­burgs beschlos­sen wur­den, erhiel­ten wir heu­te eine Kon­kre­ti­sie­rung sei­tens der Bei­geord­ne­ten für Bil­dung Kul­tur und Sport, Noo­sha Aubel, per E‑Mail.

Das ist erlaubt, wenn die Abstands- und Hygie­ne­re­geln garan­tiert wer­den kön­nen:
* der Zutritt auf das Ver­eins­ge­län­de (aus­ge­nom­men kom­mu­nal ver­wal­te­te Sport­stät­ten)
* indi­vi­du­el­ler Sport und Bewe­gung an der fri­schen Luft allein oder zu zweit (spa­zie­ren gehen, Jog­gen, Fahr­rad fah­ren)
* benut­zen von Motor­boo­ten, Segel­boo­ten, Surf­bret­tern, Pad­del­boo­ten, Ruder­boo­ten oder Stand-up-Paddling-Bret­tern
* Angeln (an nicht öffent­li­chen fre­quen­tier­ten Plätzen)

Das ist ver­bo­ten:
* Zusam­men­künf­te in Sport­ver­ei­nen und sons­ti­gen Sport- und Frei­zeit­ein­rich­tun­gen
* gemein­sa­mes Trai­ning im Ver­ein in Grup­pen
* Angeln an öffent­li­chen fre­quen­tier­ten Plät­zen (z.B. An der alten Fahrt)
* Besuch und die Nut­zung von öffent­lich zugäng­li­chen Spielplätzen

Des Wei­te­ren müs­sen die kom­mu­na­len Sport­an­la­gen lei­der im Moment noch geschlos­sen bleiben.

Noo­sha Aubel, Bei­geord­ne­te für Bil­dung Kul­tur und Sport

Somit sind der Volks­park und damit auch unser Par­cours also bis auf wei­te­res geschlos­sen und ste­hen zum Disgcol­fen (lei­der) nicht zur Verfügung.

27.04.2020

Mit der Pres­se­mit­tei­lung „Volks­park Pots­dam öff­net mit Ein­schrän­kun­gen“ (Nr. 269, vom 27.04.2020) wur­de gera­de Fol­gen­des bekanntgegeben:

Auf­grund einer Ent­schei­dung der Lan­des­haupt­stadt Pots­dam öff­net der Ent­wick­lungs­trä­ger Born­s­ted­ter Feld ab Diens­tag, 28. April 2020, wie­der Tei­le des Volks­par­kes. Wäh­rend der zunächst ein­ge­schränk­ten Öff­nungs­zei­ten von 9.30 bis 19.30 Uhr kön­nen Besu­che­rin­nen und Besu­cher den Park unter Berück­sich­ti­gung der SARS-CoV-2-Ein­däm­mungs­ver­ord­nung des Lan­des Bran­den­burg wie­der für indi­vi­du­el­le sport­li­che Akti­vi­tä­ten wie Jog­gen oder Rad­fah­ren, zum Spa­zie­ren­ge­hen sowie zum vor­über­ge­hen­den Ver­wei­len nutzen.

[…]

Der Wald­park, alle Spiel- und Sport­an­la­gen sowie die Sani­tär­ein­rich­tun­gen des Volks­par­kes blei­ben aller­dings bis auf Wei­te­res geschlos­sen. Auf­grund der ein­ge­schränk­ten Nutz­bar­keit der Park­flä­chen ist die Ein­tritts­pflicht zunächst ausgesetzt.

[…]

Pres­se­mit­tei­lung Nr. 269 der Stadt Pots­dam vom 27.04.2020

28.04.2020 – klei­ner Nach­trag zur PM Nr. 269:

Der Disc­golf-Par­cours ist also der­zeit nicht nutz­bar. Die Ver­ord­nung gilt zunächst bis zum 08.05.2020.

In der 19.KW wird sich die Lan­des­re­gie­rung sicher zum wei­te­ren Vor­ge­hen ver­stän­di­gen, dann wer­den wir sehen, ob wei­te­re Locke­run­gen mög­lich sein werden.

E‑Mail vom Volks­park (27.04.2020)

07.05.2020

Es bewegt sich was …

[Bei der gest­ri­gen] Video­kon­fe­renz der Bun­des­re­gie­rung mit den 16 Ministerpräsident[:inn]en wur­den auf­grund des aktu­ell mode­ra­ten Infek­ti­ons­ge­sche­hens wei­te­re Locke­run­gen der bestehen­den Anti-Coro­na-Auf­la­gen ver­ein­bart und ein Fahr­plan für die kom­men­den Wochen ent­wi­ckelt. […]
Am 8. Mai wird das Kabi­nett zusam­men­tre­ten und aktu­ell erfor­der­li­che Aktua­li­sie­run­gen bera­ten. Die neue Ein­däm­mungs­ver­ord­nung soll ab 9. Mai gelten.

PM: „Coro­na­vi­rus: Stu­fen­wei­se Erleich­te­run­gen geplant“ (Staats­kanz­leich Bran­den­burg, 06.05.2020)

Und die­se Infor­ma­ti­on zum Anlass neh­mend, schreibt der LSB:

Das War­ten des Sport­lan­des auf den erlö­sen­den Start­schuss hat womög­lich bald ein Ende: Ab 15. Mai könn­te auf vie­len Sport­an­la­gen des Lan­des Bran­den­burg wie­der das erlaubt sein, was vie­le Akti­ve in den ver­gan­ge­nen Wochen so schmerz­lich ver­misst haben: ihr Sport.

News: „Außen-Sport­an­la­gen könn­ten für Trai­nings­be­trieb öff­nen“ (LSB Bran­den­burg, 07.05.2020)

Und bis die (neu­en Lockerungs-)Maßnahmen beschlos­sen und in die (jewei­li­ge) Pra­xis (der Sport­stät­ten) umge­setzt sind, soll­ten auch wir es so hal­ten, wie die PDGA es heu­te (gut) auf den Punkt gebracht hat:

Some parks/courses may still be clo­sed even if recrea­ti­on is per­mit­ted in your area. Plea­se respect tho­se bounda­ries and be a role model for disc gol­fers everywhere.

„A Let­ter To Mem­bers On Respon­si­ble Recrea­ti­on“ (PDGA, 06.05.2020)

Hyzernauts(-Veranstaltungen)

Nur noch­mal der Voll­stän­dig­keit hal­ber: Alle Ver­an­stal­tun­gen des Hyzernauts e. V. sind (bis auf wei­te­res) aus­ge­setzt.
Dazu zäh­len (nat.) auch der Fris­bee-Stamm­tisch und das Ein-Euro-/Sonn­tags-Tur­nier.
Ände­run­gen diesbzgl. wer­den hier auf der Web­site ver­öf­fent­licht und an alle Mit­glie­der per E‑Mail kommuniziert.

Corona

Der Groß­teil obi­ger Infor­ma­ti­on ist auf die (all­ge­mei­nen) Ein­schrän­ken auf­grund der aktu­el­len Lage bzgl. des Coro­na-Virus’ zurück­zu­füh­ren. Die Nach­rich­ten und Situa­tio­nen ändern sich gefühlt stünd­lich und auch wir wis­sen nicht, was noch kom­men wird.
Und des­halb machen wir es kurz und knapp:

  • Auf jeden Fall drü­cken wir allen Men­schen unse­re Daumen!
  • Und soll­te bei irgend etwas Hil­fe benö­tigt sein/werden – mel­det euch bit­te!

#Hyzer­Ho!

20.03.2020

Heu­te, am 20. März, hat der Prä­si­dent des Lan­des­sport­bun­des (LSB) Bran­den­burg ein paar Wor­te ver­öf­fent­licht, den auch der Stadt­sport­bund (SSB) Pots­dam unterstützt.

[…] Es ist für uns alle im Moment nicht ein­fach, uns zurecht­zu­fin­den und unse­ren All­tag zu orga­ni­sie­ren. Die zeit­wei­lig not­wen­di­ge gesell­schaft­li­che Iso­la­ti­on fällt uns Sport­lern, die wir die Gemein­schaft suchen und leben, beson­ders schwer. […]

Umso mehr ist die Soli­da­ri­tät und ein fai­rer Umgang in unse­rer Sport­fa­mi­lie gefragt. Denn nur, wenn jeder ein­zel­ne von uns sei­nen ganz per­sön­li­chen Bei­trag in die­ser Kri­se leis­tet, kön­nen wir grö­ße­ren Scha­den von der gesam­ten Sport­fa­mi­lie abwen­den. Nun kön­nen, müs­sen und wer­den wir zei­gen, dass wir im Sport das Wort „Gemein­schaft“ nicht nur stets gern ver­wen­det haben, son­dern dass wir es jetzt auch tat­säch­lich leben! […]

Wolf­gang Neu­bert; Prä­si­dent des LSB Bran­den­burg (20.03.2020)

Verhalten(shinweise)

Heu­te, am 21. März, hat auch der BBFV noch­mal in sei­nem Bei­trag „Coro­na: Spiel- und Traings­be­trieb ein­ge­stellt – sozia­le Kon­tak­te ver­mei­den“ auf die Not­wen­dig­keit des Social Distancing hin­ge­wie­sen und außer­dem auf den DFV-Bei­trag „Sozia­le Kon­tak­te aus Soli­da­ri­tät redu­zie­ren“ (bereits vom 17. März) verwiesen.

(Informative) Links