Halloween Doubles 2013


.…zum Glück gibt es gleich Mit­tag…
von Mar­kus Koch

IMGP1433klein

Bei so einem Tur­nier wie das Hal­lo­ween Tur­nier fragt man sich im Nach­hin­ein, wo man den am bes­ten anfängt sich zu bedan­ken.
Die­ses Tur­nier wer­tet sich allei­ne schon durch die bun­ten Teil­neh­mer auf.
Aber was man nicht sieht, ist der Löwen­an­teil eini­ger in der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung.
Fan­gen wir beim Wich­tigs­ten an. Das war­me Essen, genau­er die Kür­bis­sup­pe der Fami­lie Fehr­le und das Chi­li von Dani­el + Dania wur­den Tage­lang vor­be­rei­tet um alle satt zu bekommen.

Einen herz­li­chen Dank dafür.

 

Dani­el der nach dem Pots­dam Open vor zwei Wochen noch den Kas­sen­sturz machen muss­te, war sogar so lieb und hat für euch Tel­ler, Löf­fel, und Töp­fe besorgt. Er ist ein Teu­fels­kerl, Kas­sen­wart und gute See­le des Vereins.

Vie­len Dank

IMGP1346IMGP1374IMGP1406

Kom­men wir zu der Durch­füh­rung des Tur­niers. Im Vor­der­grund stan­den die Fami­lie Fehr­le die lei­der nicht spie­len konn­ten aber trotz­dem eure Sup­pen warm gerührt und euch mit Geträn­ken ver­sorgt haben.
Tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung hat­ten sie durch Eile­en + Schwes­ter und And­re Geß­ner.
Dan­ke Dan­ke Danke.

Und zum Schluss, ein rie­si­ges Dan­ke­schön an die Hel­fer die am Sams­tag beim Auf­bau dabei waren und an die Leu­te die die­se Wahn­sinn­gen Kür­bis­se und Kuchen zur Ver­fü­gung gestellt haben.

Es war uns eine Freu­de die­ses Tur­nier mit euch zu Veranstalten.