Leider sagen wir den Luna Cup für dieses Jahr ab …


Liebe Freund*innen des Scheibensports und der Hyzernauts sowie Enthusiast:innen des Luna Cups,

nachdem das Orga-Team des diesjährigen „Luna Cups“ nach einer intensiven (Jubiläums-)Vorbereitungsphase und einer komplett vollen (und mit 19 Warteplätzen also überfüllten) Startliste quasi in den Startlöchern saß, kam der COVID …

Und somit trudelte nun heute, nach einer informativen Vorab-Info am 22., dann doch die – sicher schon von einigen Angemeldeten irgendwie ‚erwartete‘ – Absage-E-Mail von Nils-Ole ein …

Es tut uns sehr leid, dass wir den Luna Cup 2020 absagen müssen. Leicht ist es nicht gefallen, aber alles andere wäre totaler Unsinn. Wir planen für dieses Jahr keinen Ausweichtermin, so dass wir uns erst im kommenden Jahr zum Luna Cup wiedersehen.

Die Rückabwicklung der Startgebühren organisieren wir so schnell wie möglich. Bitte habt Verständnis, dass es einen Moment dauern kann, da der Zugriff auf das Vereinskonto verständlicherweise eingeschränkt ist.

Bleibt gesund, passt auf Euch auf und bleibt uns verbunden!

Beste Grüße

Danke an das 2020er „Luna Cup“-Orga-Team!

Danke an alle Spieler:innen, die Verständnis für die Situation/Absage haben und nun auch (geduldig) auf die Rückabwicklung der Gebühren erwarten!

Dann also bis 2021, wenn es mit einer Träne im Knopfloch wieder heißt: Die Anmeldung zum 10. Potsdamer ‚Luna Cup‘ ist eröffnet …!