Spendenrekord beim Jubiläums-Eisgolfen

10 Jahre Eisgolfen

10 Jahre Eisgolfen

Damit hatte niemand gerechnet. An diesem wundervollen Sonntag strömten 36 Wurf-und Mulligan-Hungrige in den Volkspark Potsdam.
Das Wetter war wie bestellt und auch alle anderen Vorraussetzungen hätten besser nicht sein können.
Um 9.50 Uhr fiel dann der Startschuss zur ersten Runde. Das „Mulligan“ in regelmäßigen Abständen ertönen zu hören war eine Freude. Manchmal kam dieser Ausruf auch einfach aus dem eigenen Mund und ermutigte andere Spieler bei mäßigen Würfen! MULLIGAAAN

Nach gut 2,5 Stunden war dann Zeit für eine Stärkung. Hier sei Dank an PropagAndi und Dhanja zu sagen, die uns das herrliche Chili kredenzten. (Im nächsten Jahr lassen wir im vegetarischen Chili noch die Butter weg, und die Veganer unter uns werden auch satt)

Deckbowling mit Torsten Baus

Deckbowling mit Torsten Baus

Traditionell findet in der Mittagspause auch das sogenannte Deckbowling statt. Für 2 EUR kauft man sich 3 Würfe (nicht 3 Scheiben) und versucht mit diesen den Korb an Bahn Bahn 1 in gut 40m zu treffen. Michael Faber versenkte als 6. Spieler gleich 2 von 3 Würfen und ließ die Konkurrenz fast chancenlos. Schade daran war, dass er einfach zu früh dran war, denn das entmutigte viele Helden des Tages. Damit hatte er einen Gewinn schon abgesahnt.

Die 2. Runde ließ einige Spieler anfangen zu taktieren. „Kann ich mich ins Finale spielen?“ „Wie viele Mulligans muss ich investieren?“ Nach der Runde standen die finalen Teilnehmer fest. Torsten (63 Würfe) nach Punkten einen Wurf vor Roy, gefolgt von Knork (69 Würfe) aber in der Mulligan Wertung mit 81M an der Spitze. Auch ins Finale kamen Tom und Micha mit jeweils 70 Würfen und Philipp L., der 2. in der Mulligan Wertung, mit 69M und 72 Würfen. 

Nach 6 finalen Bahnen standen die nächsten Sieger fest. Roy setzte sich mit einem Wurf Vorsprung ab und gewann den ersten Platz nach Punkten. Zum wiederholten Male konnte der bisher amtierende, 3 fache Lord Mulligan sich gegen das Konto des Verfolgers („Du hast keine Ahnung wie es auf meinem Konto aussieht“) „P.L.“ durchsetzen und gewann seinen 4. Titel mit 143 Mulligans.

In einem spektakulärem Stechen zwischen Torsten und Philipp entschied das CTP den letzten Gewinnerpreis.

Freddy Fresh“ Potsdam sponserte alle Preise des Tages und einen Spieler, der sich um Mulligans keine Sorgen mehr machen brauchte. Damon Wetzel war der glückliche Jungspieler der neben Startgeld und Hoodie unter die finanziellen Fittiche des besten Pizzalieferanten der Stadt genommen wurde. Und das nutzte er mit 105 Mulligans auch kräftig aus. Danke an dieser Stelle für die Hilfsbereitschaft von Freddy Fresh.

Felix von CoolTour05 e.V.

Felix von CoolTour05 e.V.

Der „CoolTour05 e.V.“ war mit einigen Mitgliedern unterstützend vertreten und durfte erleben, wie sage und schreibe 1.500,00 € in Ihre Vereinskasse gespielt wurden.

Das ist Rekord!

Rock in Caputh wird auch in diesem Jahr stattfinden. Hier wird regionalen Bands die Möglichkeit gegeben, vor einem großen Publikum zu spielen. Weitere Informationen findet ihr hier.

Die Hyzernauts freuen sich an diesem großartigen Projekt teil zu haben und denken, dass Sie für die kulturelle Entwicklung unserer Region einen Beitrag leisten konnten.

 

Knork, George, Tom

Knork, George, Tom

Ergebnisse

  1. Ronny Linnicke ( gewinnt die Wildcard für die Potsdam Open) nach Punkten
  2. Philipp Ludwig (gewinnt die Wildcard für den Luna Cup) nach Punkten
  3. Lord Mulligan (gewinnt die Wildcard für die Berlin Open) Daniel Blank
  4. Michael Faber (gewinnt die Wildcard für die Expo Open) Deckbowl Sieger
  5. Torsten Baus (gewinnt 2 Festival Tickets für Rock in Caputh)
  6. Tom Horenburg (gewinnt 2 Festival Tickets für Rock in Caputh)

Danke an Euch, dass ihr so zahlreich erschienen seid. Danke an Marie, dass Sie das Headquarter am laufen gehalten hat. Danke an Torsten und Andi für all die Vorbereitung. Danke an die ProPotsdam, die uns diesen tollen Wagen kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Danke an Freddy Fresh für all Ihre Unterstützung. Danke an dieses großartige Team!

Hyzernauts! Hyzer Ho!


Ähnliche Beiträge

  1. Kochi schreibt am 

    Sehr cooler Artikel, sehr geniales Turnier !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.